O.Univ.Prof. Dr.
Werner Pfannhauser
KEG
CONSULTING AGENCY

A-1180 Wien, Kreuzgasse 79

Tel.+Fax: 01/470 35 86
e-mail: werner.pfannhauser@tugraz.at

FLAIR-FLOW 4 is supported by the European Commission within the 5th Framework Programme under the Quality of Life and Management of Living Resources, Key Action 1. It comprises a network that disseminates food research results to consumer groups, health professionals and the food industry in 24 European countries.

 

FFE 405/01/SME 9

 

Messung der Qualität von Frischfisch

Die Abschätzung der Qualität von Frischfisch ist für die Preisgestaltung und die Sicherheit von Frischfisch von grosser Bedeutung. Früher wurde die Qualität subjektiv von Händlern und Experten auf der Grundlage eines EU-Bewertungsschemas (Entscheidung des Rates Nr. 103/76) abgeschätzt.
Jetzt ist in dem vorliegenden CRAFT-Projekt der EU ein systematischeres und objektives Meßsystem entwickelt worden. Ziel des Projektes war, eine objektive sensorische Qualitäts-Index-Methode (QIM) an rohen Fisch verschiedener Arten anzupassen und Anleitungen für deren praktischen Einsatz auf Fischauktionen und durch Qualitätsprüfer zu formulieren. Das entwickelte QIM-System basiert auf den wichtigsten sensorischen Parametern für rohen Fisch. Ein Punktesystem von 0 bis 3 Mängel-(Index-)punkten gilt für jeden der Frischeparameter wie äussere Erscheinung (Haut, Festigkeit), Augen (Hornhaut, Form, Farbe der Pupillen) sowie Kiemen (Farbe, Geruch).
Es hat sich gezeigt, dass die Gesamtbewertung mit diesem Punktesystem in einer linearen Beziehung zur Lagerungszeit in Eis steht. Der Index ist auch zur Vorhersage der verbleibenden Lagerungszeit der betreffenden Fischart geeignet. Bis heute ist das QIM-System an 12 verschiedene Fischarten angepasst worden: Kabeljau, Schellfisch, Pollack, Seebarsch, Lachs, Forelle, Hering, Shrimps, Scholle, Goldbutt, Steinbutt und Seezunge.
Darüber hinaus hat die Gruppe ein auf QIM basierendes Softwarepaket zur einfachen und schnellen Überwachung des Qualitäsindexes vorgestellt. Es enthält auch Abbildungen und Illustrationen und ist auf englisch, holländisch, dänisch und isländisch erhältlich. QIM und Software werden unter der Internetadresse www.qim-eurofish.com genauer beschrieben.
Nach diesem CRAFT-Projekt haben sich die beteiligten Forschungsinstitute für Fischerei in Holland, Dänemark und Island in einer strategischen Allianz (QIM Eurofish) zusammengeschlossen. Ziel dieser Allianz ist die Weiterentwicklung des Qualitätsbewertungssystems sowie die Förderung des Einsatzes von QIM als ein vielseitiges Instrument zur Qualitätsmessung in Fischereivertriebs- oder Produktionsketten in Europa. Die Allianz ist unter der Adresse www.qim-eurofish.com ebenfalls beschrieben.

Projekt Nr.: FAIR-CT97-9063

Projektkoordinator:

Dr. Joop Luten
Postadresse:
P.O.Box 68;
Besucheradresse:
Haringkade 1,
NL-1970 AB IJmuiden
Tel.: 0031-255-564722;
Fax: 0031-255-564644;
Email: joop@qim-eurofish.com

Österreichischer FFE-4 Netzwerkleiter:

O. Univ. Prof. Dr. Werner Pfannhauser
Institut für Lebensmittelchemie und -technologie
TU Graz
Petersgasse 12/2
A-8010 Graz
Tel.: 0316/873 6471
Fax: 0316/873 6971
e-mail: werner.pfannhauser@tugraz.at
Internetz: http://www.cis.tugraz.at/ilct