O.Univ.Prof. Dr.
Werner Pfannhauser
KEG
CONSULTING AGENCY

A-1180 Wien, Kreuzgasse 79

Tel.+Fax: 01/470 35 86
e-mail: werner.pfannhauser@tugraz.at

FLAIR-FLOW 4 is supported by the European Commission within the 5th Framework Programme under the Quality of Life and Management of Living Resources, Key Action 1. It comprises a network that disseminates food research results to consumer groups, health professionals and the food industry in 24 European countries.

 

FFE 409/01/CG 7

Die Erforschung des Intestinaltraktes bzw. der Intestinalflora von Säuglingen

Der menschliche Intestinaltrakt beherbergt Millionen von Bakterien. Diese Mikroorganismenpopulation wird als Intestinalflora bezeichnet.

Der Darm eines Säuglings ist vor der Geburt steril und wird erst danach mit Bakterienflora besiedelt. Der Intestinaltrakt eines Neugeborenen selektiert in zunehmenden Maße gewisse Bakterienstämme, um nach einigen Stunden bzw. Tagen ein mikrobielles Gleichgewicht der Intestinalflora zu erreichen. Die dabei ablaufenden Mechanismen sind noch nicht bekannt. Ein Grund dafür ist wohl die Schwierigkeit und die eingeschränkte Möglichkeit der Erforschung des menschlichen Intestinaltraktes sowohl aus praktischer als aus ethischer Sichtweise.
Die Intestinalflora von Neugeborenen hat jedoch beispielsweise eine bedeutende Rolle bei der Entwicklung der Immunabwehr. Daher ist deren Erforschung von großem wissenschaftlichen Interesse.

In diesem FAIR Projekt wurden Modellsysteme des menschlichen Intestinaltraktes entwickelt: Eine Mikroorganismenmodellkultur und ein Rattenintestinaltrakt assoziert mit menschlicher mikrobieller Darmflora dienten als Forschungsmodelle. Dank dieser System kann nun ein realitätsnahes Bild des menschlichen Intestinaltraktes konstruiert werden und Untersuchungen zum besseren Verständnis der Bedeutung der mikrobiellen Balance werden einfacher möglich.

Projekt Nr: FAIR-CT97-3181 (MEDIGUT)
http://www.gla.ac.uk/departments/humannutrition/medigut/medigut.html

Kontaktperson:
Dr Christine Edwards
Department of Human Nutrition
Yorkhill Hospitals
Glasgow G3 8SJ, UK
Tel: + 44 (0) 141 201 0711
Fax: + 44 (0) 141 201 9275
e-mail: cae1n@clinmed.gla.ac.uk

Österreichischer FFE-4 Netzwerkleiter:

O. Univ. Prof. Dr. Werner Pfannhauser
Institut für Lebensmittelchemie und -technologie
TU Graz
Petersgasse 12/2
A-8010 Graz
Tel.: 0316/873 6471
Fax: 0316/873 6971
e-mail: werner.pfannhauser@tugraz.at
Internetz: http://www.cis.tugraz.at/ilct