O.Univ.Prof. Dr.
Werner Pfannhauser
KEG
CONSULTING AGENCY

A-1180 Wien, Kreuzgasse 79

Tel.+Fax: 01/470 35 86
e-mail: werner.pfannhauser@tugraz.at

FLAIR-FLOW 4 is supported by the European Commission within the 5th Framework Programme under the Quality of Life and Management of Living Resources, Key Action 1. It comprises a network that disseminates food research results to consumer groups, health professionals and the food industry in 24 European countries.

 

FFE 420/01/CG 12

Zuverlässige Qualitätssortierung in der Lebensmittelproduktion

Generell werden mit diesem Projekt 2 wesentliche Ziele verfolgt:

1. Klassifizierung von Rohwaren
2. zuverlässige und rasche Qualitätsbeurteilung von landwirtschaftlichen Produkten

Die derzeit praktizierten Beurteilungsmethoden sind entweder manueller Natur oder teilautomatisiert und daher relativ zeitaufwändig, teuer und subjektiv. Eine Entwicklung von effizienteren, rascheren und ökonomischeren Verfahren wäre wünschenswert.
Dieses Projekt befasst sich mit der Qualitäsbeurteilung von Oliven und Kartoffeln, wobei das Interesse darin besteht, dass die ermittelten Ergebnisse und Beurteilungsmethoden für eine breite Palette von landwirtschaftlichen Produkten anwendbar sind.
Bei Oliven wird nach Größe, Farbe und mechanischen Defekten direkt nach der Ernte, nach der Fermentation und vor dem Abfüllprozess sortiert. Diese Qualitätsklassifizierung erfolgt manuell. Da diese Tätigkeit extrem zeitaufwändig und kostspielig ist, ist nur eine stichprobenartige Überprüfung möglich. Die Subjektitvität und Individualität der menschlichen Beurteilung wirft zusätzliche Probleme auf.

Ein automatisiertes, rasches Beurteilungsverfahren für die Produktqualität mit einer Kapazität von 2.500 kg Oliven und 10.000 kg Kartoffeln pro Stunde soll entwickelt werden. Dieses Projekt schließt unter anderem die Entwicklung der optimalen Beleuchtungsverhältnisse und der Bandförderanlage, sowie die richtige Kamerakonfiguration, die Softwareplanung für die Produktselektion und weiters die Festlegung und Beurteilung der Selektionskriterien mit ein.

Project No: FAIR-CT97-9505 (NIPCO)

Project Co-ordinator:
Ricardo Díaz Pujol
Dpto. Instrumentación y Automática Instituto Tecnológico Agroalimentario (AINIA)
Parque Tecnológico de Valencia
Benjamín Franklin, 5-11
46980-Paterna (Valencia)
SPAIN
Tel: +34 961 366 090
Fax: +34 961 318 008
Videoconference: +34 961 366 009
e-mail: rdiaz@ainia.es
URL: http://www.ainia.es

Österreichischer FFE-4 Netzwerkleiter:

O. Univ. Prof. Dr. Werner Pfannhauser
Institut für Lebensmittelchemie und -technologie
TU Graz
Petersgasse 12/2
A-8010 Graz
Tel.: 0316/873 6471
Fax: 0316/873 6971
e-mail: werner.pfannhauser@tugraz.at
Internetz: http://www.cis.tugraz.at/ilct