O.Univ.Prof. Dr.
Werner Pfannhauser
KEG
CONSULTING AGENCY

A-1180 Wien, Kreuzgasse 79

Tel.+Fax: 01/470 35 86
e-mail: werner.pfannhauser@tugraz.at

FLAIR-FLOW 4 is supported by the European Commission within the 5th Framework Programme under the Quality of Life and Management of Living Resources, Key Action 1. It comprises a network that disseminates food research results to consumer groups, health professionals and the food industry in 24 European countries.

 

FFE 449/01/SME 23

 

Hygienische Lebensmittelproduktion und Lebensmittel-Sicherheit

Einer der wichtigsten Faktoren bei der Produktion gesunder und sicherer Lebensmittel ist die sorgfältige Beachtung hygienischer Risiken bei der gesamten Lebensmittelerzeugung und Verarbeitung. Die Lebensmittelproduktion in Anlagen, Landwirtschaftsbetrieben und Fabriken die aus hygienischer Sicht nicht gut geplant sind, können zu Einbußen in der Produktqualität und dem Auftreten von Lebensmittelvergiftungen führen. Darüber hinaus sind verderbsbedingte Produktverluste, erhöhte Reinigungskosten und eine geringere Produktion zu erwarten.

Die hygienische Herstellung von Lebensmitteln ist das Ergebnis einer Kombination vieler Faktoren, insbesondere der Planung der entsprechenden Gebäude, Anlagen, hygienischen Maßnahmen und Ausbildung des Personals gemäß geltender Lebensmittelgesetze (z.B.Verordnung 98/37/EC, 93/43/EEC, EN 1672/2 (1977)). Das neu geschaffene Thematische Netzwerk ist ein europaweites Netzwerk, das die EHEDG, eine europäische Organisation, die seit Jahren im Bereich der Lebensmittelhygiene z.B. durch Veröffentlichen von Richtlinien und dem Erarbeiten Europäischer Hygienestandards (www.ehedg.org) aktiv ist und viele Hygieneexperten miteinander verbindet. Ziel ist die Bereitstellung praktischer Hilfen für die hygienische Produktion von Lebensmitteln durch das Erstellen von Anleitungen und Ausbildungsinhalten und -materialien entsprechend den Forderungen der EU bezüglich der Lebensmittelsicherheit.

Die innerhalb des Netzwerks bearbeiteten Themen umfassen hygienische Testmethoden, Planung und Entwurf von Verarbeitungsmaschinen, Prozesslinien, Fabriken, Transport, Lagerung und Umwelt.

Projekt-Nr. QLK1-2000-01359; http://www.voeding.tno.nl/ps.cfm?pnr=HYFOMA

Projektleiterin:

Fr. H.J. Cnossen
TNO Nutrition and Food Research
Utrechtseweg 48
P.O.Box 360
NL-3700 AJ Zeist
Tel.: 0031-30694-4132
Fax: 0031-30694-4901
Email: Hyfoma@voeding.tno.nl

Österreichischer FFE-4 Netzwerkleiter:

O. Univ. Prof. Dr. Werner Pfannhauser
Institut für Lebensmittelchemie und -technologie
TU Graz
Petersgasse 12/2
A-8010 Graz
Tel.: 0316/873 6471
Fax: 0316/873 6971
e-mail: werner.pfannhauser@tugraz.at
Internetz: http://www.cis.tugraz.at/ilct