O.Univ.Prof. Dr.
Werner Pfannhauser
KEG
CONSULTING AGENCY

A-1180 Wien, Kreuzgasse 79

Tel.+Fax: 01/470 35 86
e-mail: keg@pfannhauser.at

FLAIR-FLOW 4 is supported by the European Commission within the 5th Framework Programme under the Quality of Life and Management of Living Resources, Key Action 1. It comprises a network that disseminates food research results to consumer groups, health professionals and the food industry in 24 European countries.

 

FFE 532/02/HP49

 

Zink für ein rüstiges Alter

Ein im März 2002 gestartetes Europäisches Forschungsprojekt soll die positiven Effekte einer Supplementierung mit Zink für die geistige und körperliche Gesundheit von Freiwilligen im späten mittleren und höheren Alter (55-70 bzw. 70-85 Jahre) untersuchen. Anhand der Resultate wird evaluiert, ob spezifische Ernährungsempfehlungen für diese Bevölkerungsgruppen notwendig sind.

Die Aufnahme schützender Nährstoffe wie z.B. Zink ist für ältere Menschen kritisch. Zink ist ein Bestandteil von Hunderten von Enzymen, Hormonen und anderen Körperproteinen. Es ist für viele biochemische und physiologische Funktionen notwendig. Auch wenn eine Zinkanreicherung von Lebensmitteln in mancher Hinsicht der Gesundheit zuträglich ist, kann es bei Zinküberschuss zu einer Beeinträchtigung des Eisen- und Kupferstoffwechsels kommen.

Die Hauptziele der neuen Studie sind:

Im Rahmen der Studie werden die Freiwilligen während 6 Monaten entweder ein Placebo oder ein Zinksupplement in einer von zwei Konzentrationsstufen erhalten, um die Wirkung der Supplementierung auf den Stoffwechsel relevanter Mikronährstoffe zu untersuchen. Es wird erwartet, dass das Forschungsvorhaben

Das Projekt sollte letztendlich dazu beitragen, dass ausreichend Beweise vorliegen, die erlauben, Zinkempfehlungen für die Gesundheit älterer Europäer zu formulieren und, dass mit Zink angereicherte funktionale Lebensmittel für ältere Menschen entwickelt werden können.

Projekt Nr.: QLK1-2001-00168 (ZENITH) www.inra.fr/zenith-zinc (in Kürze verfügbar)

Projektkoordinator:

Dr Charles Coudray
Centre de Recherche en Nutrition Humaine d'Auvergne (CRNH)
Unité Maladies Métaboliques et Micronutriments INRA
Centre de Recherche de Clermont-Ferrand/Theix
63122 Saint-Genès-Champanelle
FRANCE
Tel: +33 (0)4 73 62 42 81
Fax: +33 (0)4 73 62 46 38
e-mail:coudray@clermont.inra.fr
URL: http://www.inra.fr/

Österreichischer FFE-4 Netzwerkleiter:

O. Univ. Prof. Dr. Werner Pfannhauser
Institut für Lebensmittelchemie und -technologie
TU Graz
Petersgasse 12/2
A-8010 Graz
Tel.: 0316/873 6471
Fax: 0316/873 6971
e-mail: keg@pfannhauser.at
Internetz: http://www.pfannhauser.at