O.Univ.Prof. Dr.
Werner Pfannhauser
KEG
CONSULTING AGENCY

A-1180 Wien, Kreuzgasse 79

Tel.+Fax: 01/470 35 86
e-mail: keg@pfannhauser.at

FLAIR-FLOW 4 is supported by the European Commission within the 5th Framework Programme under the Quality of Life and Management of Living Resources, Key Action 1. It comprises a network that disseminates food research results to consumer groups, health professionals and the food industry in 24 European countries.

 

FFE 543/02/HP54

 

Dank Vitaminen auch im Alter jung und dynamisch bleiben

Das neue EU-Forschungsprojekt "Vitage" untersucht die Bedeutung der fettlöslichen Vitamine A und E und Carotenoide an gesunden älteren Männern. Das Forschungsvorhaben wird eine solide wissenschaftliche Basis zur Festlegung einer Ernährungspolitik für ältere Europäer liefern, unter besonderer Berücksichtigung spezifischer Ernährungsempfehlungen für die Aufnahme fettlöslicher Vitamine. Weiterhin können die Ergebnisse zur Entwicklung von vitaminangereicherten Produkten speziell für diese Alterszielgruppe dienen. Der Anteil der älteren Bevölkerung in der EU steigt stetig. Umso wichtiger ist es, sicherzustellen, dass wir so gesund als nur möglich altern. Es ist notwendig zu verstehen, welche Veränderungen im Status, Stoffwechsel und in den Funktionen fettlöslicher Vitamine während des normalen Alterungsprozesses auftreten, die zu Veränderungen im Vitaminbedarf älterer Personen beitragen könnten.

Die Versorgung älterer Bevölkerungsgruppen mit diesen Vitaminen ist besonders wichtig, da sie Schutzfunktionen ausüben, z.B. die Erhaltung eines wirkungsvollen Immunsystems und eines Gleichgewichts von Oxidantien und Antioxidantien, die bekanntermassen mit zunehmenden Alter abnehmen oder gar versagen. Epidemiologische Studien konnten zeigen, dass die Versorgung ältere Personen speziell mit den Vitaminen A und E nicht den empfohlenen Zufuhrwerten entspricht. "Vitage" beabsichtigt die altersbedingte Entwicklung des Vitamin A, E und Carotinoid-Status in Bezug auf die Immunfunktion zu beschreiben und zu untersuchen, welchen Einfluss Vitamin E und Carotinoid Ernährungsmangel- und -überschusssituationen und eine Supplementierung mit Retinolsäure auf die Immunreaktivität haben.

Für dieses Projekt werden 100 freiwillige Männer im Alter von 20-75 Jahren in Österreich, Spanien und Frankreich rekrutiert. Deren Immunstatus wird bestimmt zu Beginn der Studie ('baseline'), nach 3 Wochen einer Vitamin E oder Carotinoid Mangelsituation aufgrund einer an diesen Nährstoffen armen Diät, und nach 5 Wochen einer Vitamin E oder Carotinoid Überschusssituation. Diese Studie wird also nicht nur Informationen zum Einfluss des Alterungsprozesses auf den Status, Stoffwechsel und die Funktionen fettlöslicher Vitamine liefern, sondern auch einen geographischen Vergleich dieser Auswirkungen zwischen den drei beteiligten Europäischen Ländern erlauben.

Projekt Nr.: QLK1-1999-00830 (VITAGE)

Kontaktperson:

Dr Edmond Rock National
Institute of Agronomical Research (INRA)
Human Nutrition Research Centre
Unité Maladies Métaboliques et Micronutriments (UMMM-CRNH)
Vitamins Team
Centre de Theix
63122 Saint-Genès Champanelle
France Tel: +33 4 73 62 47 68
fax: +33 4 73 62 47 46
e-mail: Edmond.Rock@clermont.inra.fr

Österreichischer FFE-4 Netzwerkleiter:

O. Univ. Prof. Dr. Werner Pfannhauser
Institut für Lebensmittelchemie und -technologie
TU Graz
Petersgasse 12/2
A-8010 Graz
Tel.: 0316/873 6471
Fax: 0316/873 6971
e-mail: keg@pfannhauser.at
Internetz: http://www.pfannhauser.at